Vom 07.10.2019 bis 12.10.2019 ist unser Geschäft geschlossen! Ab Montag, 14.10.2019 stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung.
                    Vom 07.10.2019 bis 12.10.2019 ist unser Geschäft geschlossen!                    Ab Montag, 14.10.2019 stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung.

Lehrküchen planen und einrichten - wir haben das Wissen und die Erfahrung für Ihr Projekt

Sie suchen Unterstützung bei Ihrem Projekt neue Schulküche. Wir bitten Ihnen auf Grundlage der HOAI-Abrechnung eine dementsprechende Unterstützung. Ob Sie nun, nur bei einer Grundlagenermittlung, einer Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung und Dokumentation, sowie Objekt Betreuung Hilfe benötigen, oder bei Teilen von diesen oder den gesamten Umfang, wir sind immer der kompetente Ansprechpartner.

Nutzen Sie unsere Erfahrung, wir haben durch die Kenntnis welche Materialien, welche Geräte und welche Ausführungsabhängigkeiten es gibt schon grob eingeplante Ausgabevolumen um bis zu 30 % reduzieren können. Durch die Abrechnung mittels der HOAI ist unser Betrag stets ersichtlich. Übrigens bei der Reduzierung waren unsere Kosten schon eingerechnet.

Hier werden wir In Kürze eine Berechenbeispiel unsere Kosten einstellen

 

Da das Fach Mensch und Umwelt in den Realschulen von Klasse 7-10 als viertes Hauptfach ausgewiesen ist, kommt der Schulküche wieder neue Bedeutung zu. Es muss ein Sicherheitsstandard gewährleistet sein, der höher anzusiedeln ist als in einem privaten Haushalt. Dort sind erwachsene, eigenverantwortliche Personen tätig, in der Schule handelt es sich um Jugendliche.

Für die Gestaltung von Arbeitsplätzen in Lehrküchen gibt es gegenwärtig 3 Konzepte, die sich im Hinblick auf Ergonomie, Sicherheit und Pädagogik unterscheiden:

 

 

 

Lehrküche als Kojenküche

 

Bei der Kojenküche handelt es sich um eine erweiterte Haushaltsküche in L-Form. Durch das Aneinanderfügen dieser Küchen entstehen Kojen. Hier wird in Gruppen von 3-4 Schülern gearbeitet. Küchenwerkzeuge und Geräte sind zentral gelagert.

 

Küchenlösung als Laborküche aufgebaut

 

Weniger oft konzipiert wird die Laborküche. Hier hat jeder Schüler einen Arbeitsplatz, der aus einer Kochstelle mit 2 Platten, einer Arbeitsfläche, einem Schrankraum und einer Spüle besteht. Die Werkzeuge und Geräte werden hier dezentral gelagert. Für dieses Konzept sind zusätzlich Schrankzeilen im Randbereich erforderlich, in denen Backöfen, Kühlgeräte, Stauraum für Lebensmittel usw. untergebracht sind.

 

 

Die häufigste Anordnung Schulküche als Insellösung

 

Die dritte Variante ist die Schulküche mit Inseln. Diese hat jedoch einen höheren Platzbedarf. Sie besteht aus max. 16 Arbeitsplätzen, von denen jeweils 4 zu einer Arbeitsinsel zusammengefasst sind. Auch hier sind wieder Schrankzeilen für Backöfen usw. notwendig.

 

 

 

Wir sind für Sie da! Bitte kontaktieren Sie uns über Telefon, Fax oder per E-Mail

G. Staudt & Soehne
Holzgartenstr. 21 - 25
74321 Bietigheim-Bissingen

 

Telefon: +49 07142 42543+49 07142 42543

E-Mail: info@moebel-staudt.de

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser

Kontaktformular.